Veranstaltungen und Termine

Gumpensteiner Begrünungstagung 2024

Gumpensteiner Begrünungstagung 2024

Tagung zum Thema "Standortgerechte Begrünung im öffentlichen Raum" in Kooperation mit dem OÖ. Bienenzentrum

  • Termin: Mittwoch, 24. April 2024
  • Beginn: 9:30 - 17:00 Uhr
  • Ort: HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Raumberg 38, 8952 Irdning-Donnersbachtal

Fachexkursion Friedhöfe

Fachexkursion Friedhöfe

Friedhöfe im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Tradition und modernen Anforderungen; Fachexkursion zu Best Practice Beispielen für zukunftsweisende ökologische Friedhofsgestaltung- und pflege

  • Termin: Donnerstag, 23. Mai 2024
  • Beginn: 9:00 Uhr
  • Ort: Linz

Fachexkursion Friedhöfe im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Tradition und modernen Anforderungen;

Barbarafriedhof

(Quelle: NaturimGarten_Strobelberger)

Viele Friedhöfe sind derzeit häufig Orte, an denen sich kaum jemand gerne für längere Zeit aufhält.  Fehlender Schatten im Sommer und windabwehrende Vegetation im Winter machen den Aufenthalt vielfach sehr unangenehm. Der Charme der 1960iger Jahre und ein immer noch vorherrschendes Bild wie ein Friedhof auszusehen hat – nämlich beinahe klinisch sauber, steril und ohne „störende“ „schmutzbringende“ laubabwerfende Gehölze, tragen zum lebensfeindlichen Gesamtbild bei. Zusätzlich bedeutet Diese Art der Gestaltung einen sehr hohen Pflegeaufwand für die Gemeinden.

Friedhöfe, haben jedoch ein großes Potential das Kleinklima in der Umgebung positiv zu beeinflussen und zu wichtigen Ruheoasen für die Bevölkerung und zu Rückzugsorten für selten gewordene Tierarten zu werden. Aber nur, wenn sie entsprechend gestaltet und bepflanzt sind. Seit einigen Jahren findet in der Friedhofs- und Bestattungskultur ein großer Wandel statt. Die Anzahl An Urnenbestattungen steigt seit einigen Jahren stetig an. Der rege Zulauf zu Baum- und Naturbestattungsflächen zeigt, dass es auf Kommunalfriedhöfen dringend ökologisch wertvolle und pflegefreie Alternativen für die Beisetzung von Urnen, abseits der klassischen Erdgräber und der unpersönlich wirkenden und in der Errichtung sehr kostspieligen Urnenwände braucht. Viele Möglichkeiten lassen sich auf bestehenden Kommunalfriedhöfen als kostengünstige, ökologisch wertvolle und zukunftsträchtige Alternativen umsetzen.

Ökologisch wertvoll gestaltete Friedhöfe verbinden die Verstorbenen mit der Natur und bieten den Angehörigen einen Ort des Gedenkens und der Begegnung.

Im Rahmen unserer Exkursion zeigen wir Ihnen zukunftsweisende Möglichkeiten zur ökologischen Gestaltung- und Pflege von Friedhöfen, wirkungsvolle Maßnahmen um die Aufenthaltsqualität für die BesucherInnen auf den Flächen zu erhöhen, aber auch neue, kreative und kostengünstige Lösungen, die Sie für die Urnenbeisetzung anbieten zu können.

Ein Einblick in die vielfältige und naturnahe Linzer Grünraumgestaltung- und Pflege rundet das Exkursionsprogramm ab.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit „Natur im Garten“ Niederösterreich statt.

Anmeldung bitte beim Gartentelefon, 0732/7720 1 7720 oder per Mail ooe@gartentelefon.at